Geschäftsbedingungen

Die Tegernsee-Bahn Betriebsgesellschaft mbH (TBG) betreibt als Eisenbahninfastrukturunternehmer Schienenwege und Serviceeinrichtungen im Bereich des Tegernseer Tals. Die TBG stellt diese Einrichtungen den Zugangsberechtigten zur Verfügung.

Die Nutzung der Schienenwege erfolgt auf Basis der Schienennetz.Benutzungsbedingungen (SNB), die Nutzung der Serviceeinrichtungen auf Basis der Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen (NBS).

Voraussetzung für die Nutzung der Infastruktur ist der Abschluss des Grundsatz-Infastruktur-Nutzungs-Vertrag (GINV) und die Erfüllung der darin und in den Anlagen genannten Bedingungen.

GINV und Anlagen

Betrieblich-Technisches Regelwerk

  • FV-NE Fahrdienstvorschrift für Nichtbundeseigene Eisenbahnen
  • SbV der TBG Sammlung betrieblicher Vorschriften der TBG
  • ÖRil der TBG Örtliche Richtlinien für das Zugpersonal
  • BUVO-NE Betriebsunfallvorschrift für NE
  • VDV 753 Eisenbahnfahrzeugführerscheinrichtlinie
  • VDV 754 Mitarbeiteranforderungen bei NE-Bahnen
  • VDV 755 die Streckenkenntnis-Richtlinie

Netzzugangsrelevante Regelwerke sind mit (*) gekennzeichnet!

OBEN