Kurzzeitige Bahnübergangssperrung an der Max-Obermayer-Straße in Gmund

10.09.2020

Ab Montagmorgen, dem 21.09., bis Dienstagabend, dem 22.09., ist der Bahnübergang an der Max-Obermayer-Straße in Gmund a. Tegernsee sowohl für den Kraftverkehr als auch für Fahrradfahrer und Fußgänger komplett gesperrt. Grund sind Bauarbeiten am Gleis.

Hierzu muss die Tegernsee Bahn eine spezielle Gleisstopfmaschine einsetzen und den Belag des Bahnübergangs ausbauen. Da es teilweise zu Lärmbelästigung kommen kann, bittet die Tegernsee Bahn die entsprechenden Anwohner um ihr Verständnis. Eine Umleitung für den Straßenverkehr wird ausgeschildert.

Zusätzlich ist an den beiden Tagen die Eisenbahnstrecke Tegernsee – Schaftlach von Montagnacht, 22:15 Uhr, bis Dienstagmorgen, 05:30 Uhr, ebenfalls gesperrt. Die Bayerische Regiobahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr ein. Informationen zu den abweichenden Fahrzeiten finden Fahrgäste unter www.brb.de.