Weitere Gleisarbeiten der Tegernsee Bahn bis Jahresende 2022

(17.08.2022)

In den letzten Jahren wurde mit Investitionen in die Strecke sehr defensiv verfahren. Es kommt daher noch in diesem Jahr zu weiteren notwendigen Arbeiten im Gleisbereich von Schaftlach bis Tegernsee, die auch mit entsprechenden Lärmbelästigungen verbunden sind.

Die Arbeiten umfassen den Austausch von Schwellen, Schlammstellenbeseitigung unter dem Gleiskörper sowie auch das Bauen von Kabeltrögen entlang der Strecke.

Diese Arbeiten sind von Ende August bis mindestens Ende Oktober geplant.

Die Arbeiten sind im Moment wie folgt geplant:

  • 22.8. Schwellenwechsel Krottenthal
  • 29.8.- Mitte September Bau Kabeltrasse als Nachtarbeit
  • 17.10 – 28.10. Bahnübergang Max-Obermayer-Straße mit Sperrung und Umleitung über die Seestraße/teilweise als Nachtarbeit
  • in der Kalenderwoche 42 ist der Grünrückschnitt der gesamten Strecke geplant
  • ab Mitte September wird es Materiallieferungen und -abholung in Richtung Schaftlach von Gmund aus geben

Es kann dabei leider auch zu Terminverschiebungen kommen, die nicht immer voraussehbar sind.

Bei vielen dieser Arbeiten sind wir gezwungen, diese in der Nacht durchzuführen, um den Zugverkehr tagsüber nicht einschränken zu müssen. Es lässt sich trotzdem leider nicht immer vermeiden, zeitweise die Strecke für den Zugverkehr komplett zu sperren.

Die Fahrgäste werden rechtzeitig über die Bereitstellung eines SEV informiert.

Wir bitten die Anlieger um Verständnis für diese notwendigen Maßnahmen. Die Sicherheit des Bahnbetriebs sowie der Fahrgäste haben für uns absolute Priorität.